NEW Sportsgel - Sei dabei auf Startnext

Wieso enthält CARL CBD kein THC? 

Take in. Feel good. Balance

Mit CBD balanciert durch den Tag

Do it all again.


Um diese Frage zu klären, möchte ich zunächst auf den Unterschied der beiden prominentesten Cannabinoide eingehen.

CBD (Cannabidiol)

In den letzten Jahren wurde das Hauptaugenmerk in der Cannabis Forschung immer mehr auf CBD gelenkt. CBD ist der zweithäufigste vorkommende Stoff in der Hanfpflanze, aber vor allem der positive, also gut tuende, Teil der Pflanze. Der medizinische Nutzen von CBD ist in den letzten Jahren belegt worden und seitdem wird das pflanzliche Wundermittel aktiv in der Medizin eingesetzt z.B. Linderung chronischer Schmerzen, Entzündungen, Migräne, Arthritis, Krämpfe und Epilepsie und Schizophrenie. CBD ist jedoch kein ausschließlich medizinisches Produkt, sondern hat seine Berechtigung ebenso im Lifestyle und Wellness Segment erlangt z.B.: besserer Schlaf, innere Balance, Reduzierung von Muskelschmerzen, Beauty-Produkte. CBD wirkt auf verschiedene Rezeptoren IM KÖRPER und entfaltet so seine ausgleichende und positive Wirkung auf ihn.

THC (Tetra-Hydrocannabinol)

THC ist zwar nur einer von hunderten Cannabidiolen der Hanfpflanze, aber wohl der bekannteste. Und auch der, der am meisten erforscht ist. Grund dafür ist seine psychoaktive Wirkung. THC haftet sich direkt an Gehirnzellen dran, ähnlich wie es bei bestimmten Schmerzmitteln und Drogen der Fall ist (z.B. Morphin & Heroin). Die Wirkung von THC unterscheidet sich jedoch - sobald THC IM GEHIRN wirkt, wird das Glückshormon Dopamin ausgeschüttet. Zunächst eine täuschend positive Wirkung.

THC wirkt im Gehirn jedoch wie eine Psychose, eine ernstzunehmende psychische Erkrankung. Nach einem kurzen High, fällt man in extreme Müdigkeit und ist sehr schlapp, es kann zu Wahnvorstellungen und Halluzinationen kommen. Der high-machende, also berauschende Effekt lässt THC unter die Betäubungsmittel fallen (THC < 0,2%), THC ist also als der gefährliche Teil der Hanfpflanze zu sehen. Aus diesem Grund ist der Konsum von Produkten mit einem THC Wert über 0,2% auch nicht legal. Ein weiterer Grund, warum THC in der Vergangenheit so intensiv erforscht wurde - auf Grund der vielen Strafverfolgungen durch den Konsum dieses illegalen Stoffes.

Der grundlegendste Unterschied zwischen CBD und THC liegt demnach am Ort und der Art der Wirkung. CBD wirkt im Körper, THC direkt im Gehirn des Menschen. CBD hat eine medizinisch belegte positive und ausgleichende Wirkung auf den menschlichen Körper, THC hingegen hat eine psychoaktive Wirkung auf das menschliche Gehirn, die nicht nur Langzeitfolgen mit sich bringen kann, sondern auch abhängig machend sein kann.  



THC

wirkt im Gehirn
berauschende Wirkung
macht abhängig
0.2% illegall



CBD

wirkt im Körper
ausgleichende Wirkung
macht nicht abhängig
legal 

Warum gibt es so viele CBD Öl Produkte auf dem Markt, die THC enthalten?

Das ist eine gute Frage. Bis zu einem Prozentsatz von 0,2% ist THC in CBD Produkten erlaubt, also legal. Einige CBD Hersteller verwenden die Kombination von CBD und dieser geringen THC Dosis, um ihrem Produkt einen bestimmten Effekt zu verleihen - so wird beispielsweise gesagt, dass CBD Produkte mit THC bei Menstruationsschmerzen besonders gut helfen solle. Bei der Auswahl des jeweiligen CBD Produktes sollte der Konsument sich bewusst machen, welches Ziel er mit der Einnahme erreichen möchte und darauf basierend das CBD Öl auswählen. Ist ein minimal aufputschender Effekt gewünscht, so macht ein CBD Öl mit THC Sinn. Möchte man einen Effekt erreichen, der auf die innere Ruhe, besseren Schlaf oder eine schmerzlindernde Wirkung abzielt, so sollte man ein reines CBD Öl wählen.
Zudem ist die 100% Trennung von CBD und THC ist eine aufwendige und kostspielige Prozedur, die sich vielleicht einige Produzenten - ohne jemanden etwas unterstellen zu wollen - schlichtweg sparen wollen.

Uns bei CARL ist es wichtig, dass unsere Produkte eine 100% positive und ausbalancierende Wirkung haben. Wir stehen für den guten Teil der Hanfpflanze. Daher enthalten unsere Mundöle auch 0% THC.





18. Dezember 2020

Take in. Feel good. Balance

Relax.       Recover.       Sleep

Do it all again.